MICHELE MEYNIER

Ausgangslage ist der Mensch –

In den Arbeiten des Bildenden Künstlers Michele Meynier werden ausgehend von realistischen Situationen des menschlichen Seins neue bildnerische realitätsbezogene Bilder erarbeitet.

Sowohl in der Malerei als auch im Kupfertiefdruck ist das Material der Farbe bzw. des Striches Bedingung für die Umsetzung. Nicht eine naturalistische, sondern eine neue realitätsbezogene Darstellung ermöglicht neues Sehen.

Durchaus gewohnte Ereignisse werden durch diese Umsetzung zu ungewohnten Bildthemen.

In den Kupferdrucken werden die verschiedenen Techniken, wie Ätzung, Kaltnadel, Direkt Ätzung, Stich, Mezzotinto und Carborundum je nach Erfordernis einzeln oder kombiniert angewendet.